Schauspieler Cedric Pintarelli und Michael Schwyter zu Gast, vorgestellt von Alexandra Gesch, Theaterpädagogin.

 23.06.2008
FreundeskreisFreundeskreis
Die beiden Schweizer hatten sich in den vergangenen Spielzeiten als Multitalente erwiesen: der eine als begabter Grafitti-Künstler, der während der Sommerferien aus eigener Initiative das gesamte Foyer des "Zwinger 1 und 3" ausgemalt hatte und später sogar eine graue Theater-Außenwand in ein Farbwunder verwandelte, der andere als Puppenbauer und -spieler, der mit seinen fast lebensgroßen Figuren eigene Stücke inszenierte und auch sonst Regie führte.
Das Publikum reagierte begeistert und verblüfft auf seine mitgebrachte Puppe, die schnell den vierten Platz in der Talk-Runde einnahm.

Lesen Sie dazu den Presseartikel der Rhein-Neckar-Zeitung vom 04.07.2008

Zurück