Freundeskreis-Talk: Jennifer Sabel und Daniel Stock zu Gast, vorgestellt von Gabriele Wiedemann, Mitgliederbeauftragte

 09.02.2009
Freundeskreis
Die zwei jungen Schauspieler, beide noch nicht einmal ein Jahr am Heidelberger Theater, haben sich bei mehreren Inszenierungen der laufenden Spielzeit schon große Beachtung und viel Anerkennung bei den Zuschauern und der Presse erworben. Beide spielen in Hebbels „Die Nibelungen“ (und fanden die Inszenierung durchaus überzeugend), Jennifer Sabel beeindruckt in „Dantons Tod“ und Daniel Stock als „Iwanow“ im gleichnamigen Schauspiel von Tschechow.
Heiter, freimütig, aber auch nachdenklich gaben sie bereitwillig Auskunft über die Arbeit eines Schauspielers, über die verschiedenen Stile der Regisseure, über Motivation und Demotivation bei der Probenarbeit sowie über Einzelheiten der Ausbildung.
Auf Wunsch der Moderatorin spielten sie vor, wie das Vorsprechen bei einer Bewerbung abläuft, denn davon hat das Publikum in der Regel keine Ahnung.
Die Zuhörer amüsierten sich großartig über den gelungenen Sketsch und hatten beim Ausklang noch viele Fragen.

Lesen Sie dazu ...
Zurück